Staatliche Förderung

go-digital

Die globale Digitalisierung gewinnt zunehmend an Bedeutung und macht sich in jedem Lebensbereich bemerkbar. Dies gilt auch für das alltägliche Geschäft der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Eine nachhaltige Digitalisierung aller Geschäftsabläufe ist deshalb ein essentieller Faktor für die Etablierung aller Unternehmen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat für die Digitalisierung des Mittelstands das Förderprogramm „go-digital“ ins Leben gerufen. Diesem Förderprogramm sind Beratungsleistungen für die Module „Digitale Geschäftsprozesse“, „Digitale Markterschließung“ und „IT-Sicherheit“ enthalten, welche speziell an kleine und mittlere Unternehmen gerichtet sind.

Mit der Wahl unserer multifunktionalen Edge-Applikation Qiata können auch Sie von diesem staatlichen Förderungsprogramm profitieren und sich die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse in bestimmten Teilen finanzieren lassen. Nähere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier (Link zum Förderprogramm).

Digital Jetzt

Digitales Know-How ist eine entscheidende Voraussetzung für die bestmögliche Ausschöpfung wirtschaftlicher Digitalisierungspotenziale. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit eng mit erfolgreicher Digitalisierung der Unternehmensstrukturen verbunden. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung der KMU“ mittelständische Unternehmen durch finanzielle Zuschüsse. Ziel ist die Anregung zu Investitionen im Bereich Digitalisierung.

Da unsere multifunktionale Edge-Applikation Qiata ebenfalls in die Kategorie „Investitionen in digitale Technologien“ fällt, ist eine Förderung im Rahmen des staatlichen Programms „Digital Jetzt“ möglich. Mit Qiata entscheiden Sie sich für ein zuverlässiges, sicheres und einfach bedienbares Digitalisierungstool, welches sich zudem mit finanziellen Zuschüssen umsetzen lässt. Nähere Information zu diesem Förderprogramm finden Sie hier (Link zum Förderprogramm). 

Kontaktieren Sie uns jetzt für mehr Informationen