Das aktuelle Major Release SDC 2.0 enthält visuelle und funktionale Neuheiten, die den Umgang für den Nutzer erleichtern sollen

DSGVO-konformer Dateiaustausch mit erweiterter Benutzeroberfläche

Kamen, 09. August 2022 – Seit vier Jahren gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Deutschland. Spätestens seitdem ist ein sicherer Umgang mit persönlichen und sensiblen Daten im Unternehmen essenziell. SECUDOS hat mit Qiata eine Digital Workplace-Lösung entwickelt, mit der sich Daten sicher und nachvollziehbar im Team bearbeiten und austauschen lassen. Die Appliance ist über ein Outlook Addin, die Weboberfläche oder den SECUDOS Desktop Client (SDC) verfügbar. Das aktuelle Major Release SDC 2.0 enthält visuelle und funktionale Neuheiten, die den Umgang für den Nutzer erleichtern sollen. Kunden können das Update ab sofort kostenlos herunterladen.

Neben Anpassungen an der Benutzeroberfläche für eine bessere Übersicht wurde das Dashboard mit Richtlinien, Einstellungen und einer Informationsbox erweitert. Ein neuer Schwerpunkt liegt auf der Kommunikation, die ab sofort über ein chatähnliches System möglich ist. Bei der Erstellung neuer Transfers können Kunden verschiedene Vorlagen auswählen, wodurch der Dateiversand beschleunigt wird. Darüber hinaus ergänzt eine Sortierfunktion die Suche und erhöht die Nutzerfreundlichkeit. Zu dieser tragen auch ein neuer Kontaktbereich sowie die neu verfügbaren Sprachen Französisch und Chinesisch bei.

„Wir sind sehr stolz, unser Major Release SDC 2.0 präsentieren zu können“, sagt Markus Gringel, Geschäftsführer von SECUDOS. „Wir sind stets bestrebt, den Umgang mit Qiata und dem SDC für unsere Kunden so leicht wie möglich zu gestalten. Daher lag es uns am Herzen, auf die Wünsche unserer Kunden zu reagieren und eine leistungsstärkere, sicherere Version auf den Markt zu bringen.“

Alle Änderungen des SDC 2.0 finden Sie hier: https://www.secudos.de/sdc/changelog_sdc.html